Zur Karte

Netzwerk Schlüchtern

Ihr praenet-Teamleiter

Thomas Baum

Teamleiter Region Osthessen

Dr. Danzebrink Str. 3a
36039 Fulda
Tel.: 0661 – 83 399 88
Mobil: 0170 – 85 27 217
Fax: 0661 – 83 399 87
thomas.baum@t-online.de

Das Gesundheitsnetzwerk praenet ist ein Zusammenschluss von Ärzten, Therapeuten, Gesundheitsdienstleistern, Sportwissenschaftlern, Trainern und zahlreichen weiteren Partnern rund um die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) sowie das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) mit gezielten und nachhaltigen Präventions- und Bewegungsangeboten rund um die Themenfelder:

Ernährung Bewegung Ausgleich Arbeitsplatz

Durch die Bündelung der Ressourcen in den jeweiligen Themenfeldern kann somit ein effektives und ganzheitliches Gesundheitsangebot (BGF u. BGM) in Klein- und mittelständische Unternehmen sowie auch in Großkonzerne installiert und individuell – je nach Branche – gestaltet und aktiv begleitet werden.

Planungsphase: im Jahr 2008
Kick-off: im März 2010
Status quo:

– in 4 Bundesländer aktiv

– NRW, Niedersachsen, Nordhessen, Rheinland-Pfalz

– 11 Standorte

– 4 Standorte im Aufbau

Aerocrine

Kontrolle der Atemwegsentzündungen – Kontrolle des Asthma.

Aerocrine verfolgt das Ziel, Produkte zur Optimierung der Diagnose und Behandlung von Menschen mit entzündeten Atemwegen kontinuierlich weiterzuentwickeln und somit die Lebensqualität dieser Patienten zu verbessern.

Im Rahmen von unseren Präventionsangeboten bieten wir die FeNo-Messung zur frühzeitigen Erkennung von Atemwegsentzünden an.

ApoKonzept 24

ApoKonzept 24 wurde gegründet, um die wirtschaftlichen und strategischen Interessen einer Apothekengruppe zu vertreten und den Mitgliedern den Spaß am Apothekerberuf zu erhalten und dauerhaft zu sichern.

Starke Partner sichern ein leistungsfähiges Netzwerk an den genannten praenet-Standorten.

Barmenia Betreuung. Service

„Alles andere als Standard!“

Das BBS beschäftigt sich mit Betrieblichen Versorgungs-Systemen und möchte dadurch Mehrwerte schaffen mit kombinierten Absicherungen.

Vorteile für das Unternehmen sind:

  • Vorteile durch Mehrleistungen in der Mitarbeitergewinnung bzw. in Bewerbergesprächen
  • Bessere Mitarbeiter- und Fachkräfte-Akquise
  • Höhere und längere Mitarbeiterbindung an das Unternehmen
  • Höhere Mitarbeitermotivation und weniger Krankheitstage
  • Beiträge als Betriebsausgaben absetzbar
  • Lohnsteuer-, Lohnnebenkosten- und Sozialabgabenersparnisse
  • Günstige Gruppen- oder Kollektivrahmenverträge
  • Erfüllung von evtl. Rechtsansprüchen durch Mitarbeiter